BI feel...love...live...   

       

bisexualitaet bedeutet, dass ein mensch mit personen unabhaengig ihres geschlechts beziehungen/partnerschaften eingehen.

heterosexualitaet bedeutet, dass ein mensch nur mit personen des anderen geschlechts beziehungen/partnerschaften eingehen.

homosexualitaet bedeutet, dass ein mensch nur mit personen des gleichen geschlechts beziehungen/partnerschaften eingehen.

 

monogam bedeutet, dass ein mensch nur mit einem menschen zur selben zeit eine beziehung/partnerschaft fuehrt.

bigam bedeutet, dass ein mensch mit zwei menschen zur selben zeit eine beziehung/partnerschaft fuehrt.

polygam bedeutet, dass ein mensch mit mehreren menschen zur selben zeit eine beziehung/partnerschaft fuehrt.

Kurze Erkl�rung ( weiteres sp�ter) , da viele Menschen immer noch einiges verwechseln und einseitig ihre Urteile sch�ren.  Die Formen in wiefern man seine Lebensweise lebt, kommt nicht auf die sexuelle Ausrichtung an.

Also :

Bisexuell - zugeh�rig bigam, monogam und polygam

Homosexuell - zugeh�rig bigam, monogam und polygam

Heterosexuell - zugeh�rig bigam, monogam und polygam

April 2004

ein chatgespr�ch ( nicks ge�ndert zum Schutze der Person (wegen keine R�ckverfolgung etc )

gr fl�stert: also ... wenn ich ehrlich sein soll ..
fl�stere zu gr: ja sowieso

fl�stere zu gr: ich h�re ��h lese

gr fl�stert: dann w�rd ich mich ganz abgesehen vom alter nicht mit dir
treffen a.. auf date-basis mein ich :-) nicht �bel nehmen aber ist nicht
mein ding zu teilehn

fl�stere zu gr: ja die war ja auch bi du

gr fl�stert: axo naja das ist dann ne gute voraussetzung ok*nickt*


fl�stere zu gr: oder eine die da nichts dagegen hat l�chel gints auch

gr fl�stert: sicher aber ich denke da m�sstest dann eher so in deiner
generation gucken nach welchen die nur nen affairchen suchen glaub ich

fl�stere zu gr: aber kannst die ja mal so einiges durchlesen - �hm wollt
dies nicht als anmache oder so benutzen du muddiex g

fl�stere zu gr: dir

gr fl�stert: lach honey ich glaube dass m�sstest inzwischen eh wissen ich
bin nicht anmachbar;-)

fl�stere zu gr: es gibt auch die bis die dies nur suchen - aber du kannst
ncit alle auf einen kamm scherren gr l�chel

gr fl�stert: nein sicher nicth aber ich glaube so bis mitte dreissig ist
die neigung zu affairen

fl�stere zu gr: ich werd dies thema auch noch erweitern l�chel - eben
wegen diesen allen vorurteilen l�chel

gr  fl�stert: glaub hast mich grad falsch verstanden ... sagte bi und bi
halte ich f�r ne gute mischung

gr fl�stert: das mit affairen hatte nix mit bi zu tun

fl�stere zu gr: wobei ich nciht die verurteile die nur dies oder das
wollen - auch erw�hnbar ist - weil leben und leben lassen gell

gr fl�stert: ich denke dass problem ist nicht das bi an sich ... aber das
auf beiden hochzeiten zur gleichen zeit tanzen zu wollen

fl�stere zu gr: das w�re dann wenn man nicht ehrlich ist

gr fl�stert: dass kann nur kummer f�r mindestens einen geben wenn nicht
f�r zwei . udn nur eine profitiert dabei ...

fl�stere zu gr: und reden ist das wichtigste - immer wieder

gr fl�stert: du ich glaube bei vielen ists so dass sie einfach nicht
jemanden teilen wollen ... egal ob mann oder frau

fl�stere zu gr: aber les erstmal durch g
gr fl�stert: da kann geredet werden so viel wie will ... die fakten
bleiben gleich

fl�stere zu gr: ja wei� ich - hab mir dies nie verbieten lassen - mu�t
mal meine story lesen l�chel

gr fl�stert: ich greife dich ja nicht an ... wenn dus ehrlich machst ist
ja ok ... aber ich versteh dass es auch viele gibt die fast allergisch auf
bi reagieren .. eben desh
gr fl�stert: halb

gr fl�stert: ja und wer hat profitiert? allein du

fl�stere zu gr: ebend :)

gr fl�stert: die frau wird evt gelitten haben dein typ evt auch ... nur
du hast den vorteil
gr fl�stert: das ist es was mich st�rt

fl�stere zu gr: na das ist ja auch sehr besitzdenken


gr fl�stert: ja von mir aus ist es besitztdenken ... stell dir vor ich
habe nix gegen solche beziehungsstrukturen :-)

fl�stere zu gr: wenn man einen menschen liebt liebt man ihn so wie er ist
sonst ist dies keine richtige liebe .- nur umbasteln

fl�stere zu gr: ja :)

gr fl�stert: du machst es dir sehr bequem meine liebe ...

gr fl�stert: du forderst liebe gibst aber keine

fl�stere zu gr: nein glaub mir das nicht

gr fl�stert: das ist sehr viel verlangt ... weil mit dem gleichen recht
kann gesagt werden wenn
gr fl�stert: du willst lustgewinn f�r dich ... ws es f�r andere bedeutet
... ist deren sache ... das finde ich schon bischen egoistisch und
oberfl�chlich ...

gr fl�stert: der weg des geringsten widerstandes eben

gr fl�stert: aber zu liebe geh�rt ne menge mehr als sex und fun

fl�stere zu gr: nein gr da denkst du was falsch bei manchen oder bei
manchen kann dies auch nur so ausschauen l�chel

fl�stere zu gr: du m��test dir mal das infopacket ist kostenlos von
bine.net kommen lassen :)

gr fl�stert: neee danke l�chel ... wozu denn?

gr fl�stert: ich bin altmodisch halte beziehung f�r was ausschliessliches
und teile eben nicht:-)

fl�stere zu gr: ja ist doch auch ok :)

fl�stere zu gr: aber bevor man meint was zu begreifen mu� man sich auch
mal drum k�mmern l�chel

gr fl�stert: muss ich mich um absolut alles k�mmern auf der welt *auch
l�chel*?

gr fl�stert: ich sage lediglich was ich f�r mich akkzeptieren w�rde mehr
nicht ... und bin deshalb der meinung bi mit bi ist prima sind wenigstens
�hnliche voraussetzungen

gr fl�stert: ich verurteile auch nicht ich halte mich grunds�tzlich aus
fremden schlafzimmern raus

fl�stere zu gr: aber auch wenn deine vorurteile nicht b�swillig sind sind
dies trotzdem so vieles was einigen bis probleme macht l�chel

fl�stere zu gr: und dies ist genau wenn man sowas bei homos sagt l�chel

gr fl�stert: h�r mal ich habe verst�ndnis wenn ne frau z.b. sagt sie kann
beides lieben und jeweils ne beziehung mit einem von beidem hat .. aber wenn
jemand wie gesagt

gr fl�stert: auf beiden hochzeiten gleichzeitig tanzen will ... dann denk
ich mir sch�n f�r sie wenn sie welche findet die es mitmachen aber ich habe
wenig ...

gr fl�stert: emotionalen respekt? oder so vor solchen menschen

fl�stere zu gr: es ist schlimm wenn bi nur als sexuelles definiert wird
l�chel

fl�stere zu gr: na du kannst dir ja mal die ersten sachen auf der hp
lesen :) einfach nur so

gr fl�stert: naja aber wenns mehr sein soll dann wirds mir noch
unsympathischer muss ich sagen ... immer erwartet ihr verst�ndnis ...
fordert ... jammert ...

fl�stere zu gr: ich steh f�r fragen etc immer zu verf�gung

gr fl�stert: aber ihr bedenkt nie was ihr euren partnern und partnerinnen
evrt. antut damit!!!!! das ist was mich st�rt

gr fl�stert: ist fast bischen �hnlich wie transen ... immer nur ich meine
bed�rfnisse mein weg zum bekenntnis ..

fl�stere zu gr: ja wenn die partner die ich hatte dies nicht h�tten
k�nnten - h�tte ich nie heiraten k�nnen zb

gr fl�stert: ihr verlangt mir zu viel seid mir zu egoistisch ... ich
meine wers mag ok ... mein fall isses einfach nicht

fl�stere zu gr: weil dies ja so schon der untergang gewesen w�re

fl�stere zu gr: nee will dich jetzt nicht irgendwo hinleiten nur - um
dies thema mehr zu durchschauen zb l�chel

gr fl�stert: honey ich bin mitte vierzig hab sicher nicht nur idylle in
meinem leben gesehen ne menge erlebt ne menge gesehen ... also tu nicht so
als m�sstest du mich an
gr fl�stert: was ranf�hren :-) ...


fl�stere zu gr: gr daf�r habe ich in meinem kurzen j�hrchen l�chel per
pass - genau soviel erlebt etc - als wenn ich �ber 50 w�re glaub mir das
auch l�chel

gr fl�stert: honey das kommt dir nur so vor
fl�stere zu gr: weil dies ist auch alle einfach l�chel

gr fl�stert: wie oft hast du dir in der zeit gedanken um andere gemacht?
versucht andere zu verstehen? mitgef�hl versp�rt?

fl�stere zu gr: glaub mir wenn ich beginne zu erz�hlen bin ich
durchgehend in zwei wochen noch mit dir dran :)

gr fl�stert: oder ging das alles nur um ich meine neuen erfahrungen meine
neuen gedanken?

fl�stere zu gr: das sind dann die momente f�r mich ja l#�chel

fl�stere zu gr: durch solch urteile - kommen dann die homos bis und
sonstige ja garnicht erst zu in vielen regelf�llen . zum gedanken ja aber
nicht zu taten l�chel

gr fl�stert: �hm den letzten satz bitte nochmal mit den fehlenden stellen
? :-)

fl�stere zu gr: wenn ich die seiten noch weiter ausgebaut habe sag ich
dir nochmal bescheid :)

gr fl�stert: ja der satz las sich als w�rde vielleicht nen wort fehlen du
hab den nicht verstanden

fl�stere zu gr: Durch solch Urteile - kommen dann die Homos- Bis und
sonstige ja garnicht erst zu ,in vielen Regelf�llen . Zum Gedanken ja aber
nicht zu Taten ...l�chel.

fl�stere zu gr: mal mit rechtschreibung :) ��hm grammatik

gr fl�stert: lach finde trotzdem ... fehlt was .. wozu kommen denn die
homos bis garnicht erst?

fl�stere zu gr: mom scroll grad woraufs war

gr fl�stert: meinste erfahrungen? muss denn jeder jede erfahrung machen?
ich mein ich bin auch noch nie mit haien getaucht oder bunjee gesprungen ...
und leb ganz gut damit

fl�stere zu gr: wie oft hast du dir in der zeit gedanken um andere
gemacht? versucht andere zu verstehen? mitgef�hl versp�rt?oder ging das
alles nur um ich meine neuen erfahrun

fl�stere zu gr: darauf

fl�stere zu gr: lol h�bscher vergleich

gr fl�stert: aber du hast mir nicht auf die frage geantwortet, hast dir
auf die frage geantwortet?

fl�stere zu gr: ich habe st�ndig mitgef�hle zum einen

fl�stere zu gr: verst�ndniss selbstverst�ndlich - kann ich reinen
gewissen sowie auch alles andere behaupten

fl�stere zu gr: nein nat�rlich mu� nicht jede/r alle erfahrungen machen -
da hab ich nicht drauf gedr�ngt du :)

gr fl�stert: ich frage mich nur mit welchem recht du glaubst diese
forderung an deine partner stellen zu d�rfen dass sie dich teilen m�ssen?

fl�stere zu gr: es geht nur um dies was auch zb homos - wie du eben
sagtest jammern - k�mpfen - wollen - etc :9

fl�stere zu gr: dies habe ich immer sofort direkt am anfang nie ein
geheimnis drum gemacht bevor �berhaupt was anfing :)

gr fl�stert: ich glaube es ist ein fehler alles was unter "minderheit"
f�llt in einen topf werfen zu wollen

fl�stere zu gr: hast gelesen ?

gr fl�stert: was haben die bed�rfnisse der homos mit denen der lesben
gemein, die der lesben mit denen der bis und die der homos mit denen der
schwarzen?

gr fl�stert: das glaube ich dir ja ... trotzdem finde ich diese forderung
... unversch�mt sorry

gr fl�stert: w�rde ich jemanden h�chstens auslachen wenn jemand sowas von
mir fordern wollte

fl�stere zu gr: na dies ist ebenso auch auf gef�hlenm treten l�chel

fl�stere zu gr: mu� den alles in irgendwelchen k�sten geh�ren ?

fl�stere zu gr: glaube nicht jeder mensch ist ein individuum l�chel auch
wenns noch so primitiv ist l�chel

gr fl�stert: wenn du es so sehen willst aber jemand der von mir fordern
w�rde h�r zu ich liebe dich
gr fl�stert: w�ren f�r mich nicht sonderlich tief und damit durch
drauftrampeln auch nicht wirklich verltzttbar

fl�stere zu gr: es w�re was anderes wenn man zwischen zwei m�nnern oder
zwei frauen stehn w�rde l�chel

fl�stere zu gr: aber nicht wenn die neigung da ist und die gef�hle und in
manchen f�llen der einfache sex l�chel

fl�stere zu gr: etc

gr fl�stert: neind das w�re f�r mich ganz genau das selbe ob zwischen
zwei m�nnern zwei frauen oder nem kamel und nem elefant .. das prinzip
bleibt das gleiche

gr fl�stert: auf nichts verzichten wollen weil man ja drauf lust hat.alle
vorteile f�r sich haben wollen

fl�stere zu gr: wenn zb ich eine frau habe - dann intressieren mich und
haben mich ja auch g ne aber ernst nicht zu interessieren
*
fl�stere zu gr: bei bis fehlt einfach immer ein st�ck l�chel

gr fl�stert: in dem falle w�rde ich genauso reagieren .. was soll ich mit
jemandem der aufgrund seiner egomanie und der gier nach befriedigung aller
bed�rfnisse nicht f�hig

gr fl�stert: ist sich zu entscheiden?

fl�stere zu gr: ich wei� auch das viele lesben gro�en �rger etc hatten
die sich auf bis eingelassen haben - dort ist was schiefgelaufen dann - egal
auch welche gr�nde es sidn -

fl�stere zu gr: egal ob die lesbe dies nciht konnt oder bis bescheuert
war etc - aber man kann dies nicht auf die schiene bi abschieben

fl�stere zu gr: auch ein einfaches urteil mit dem entscheiden - l�chel
dazu werd ich genauso beitr�ge reinsetzten

gr fl�stert: im kopf hat und braucht ...egal ob gleich oder anderes
geschlecht oder alien oder sonst was

gr fl�stert: lach du ... ich sagte ja ich halte mich aus fremden
schlafzimmern raus ... mir ist auch wurscht was andere machen ich rede nur
davon wie ich was sehe

fl�stere zu gr: es geht ja auch nicht in dem sinne darum das du dies und
das nicht kannst und dies f�r dich denkst etc - es geht einfach ums
verst�ndnis andere auch wenn pers�

fl�stere zu gr: nlich dies nicht geht

gr fl�stert: mit welchem recht forderst du verst�ndnis?

fl�stere zu gr: zb - ich lebe so und so - aber kann dies verst�ndnis
aufbringen das die und die so un so leben

fl�stere zu gr: mit dem recht das ich ein mensch bin l�chel

gr fl�stert: entweder du stehst zu dem was du tust dann brauchste kein
verst�ndnis ... oder du hast in dir zweifel dann kannst aber auch von
anderen keins erwarten

fl�stere zu gr: mit dem recht das ich ich bin - und kein schlechter
mensch bin - und

fl�stere zu gr: ich stehe zu dem was ich tue - ich bleib mir selber treu
l�chel

gr fl�stert: trotzdem bettelst udn bittelst du um verst�ndnis? da sitmmt
doch was nicht

fl�stere zu gr: ja die gesellschaft stimmt nicht - �hm ist dies nicht bei
dennen homos etc auch so oder welch menschen die irgendwie anders sind
l�chewl#

gr fl�stert: nein ... es stimmt immer bei einem selbst was nicht ... der
einzige der f�r dich verantwortlich ist bist du

gr fl�stert: und wenn du zu dem stehst udn es f�r gut findest ok ... aber
erwarte nicht dass andere dich verstehen

fl�stere zu gr: bei mir stimmt alles l�chel soll ich mich irgendwie
einsperren lassen oder so lol

gr fl�stert: trotzdem kannst nicht verst�ndnis erwarten ... das mein ich
.. ich hab nie gesagt dass du ein schlechter mensch bist oder so .. nur ...
dass du dich zu sehr um

gr fl�stert: dich deine bed�rfnisse und immer wieder dich drehst

fl�stere zu gr: bis ich mich zu dem was andre vorschreiben weils der
mehrheit angeblich enspricht ja gesagt hab ?

gr fl�stert: du verdrehst fakten.... niemand verlangt dass du irgendwas
zustimmst aber du verlangst das sog. verst�ndnis

fl�stere zu gr: ja zustimmung verlang ich ja nicht nur genau dies was
lesben auch verlangen zb eben ja verst�ndnis l�chel

gr fl�stert: was aber f�r dich im grunde heisst dass andere dir zustimmen
und deine lebensweise f�r richtig befinden

fl�stere zu gr: sie sollen dies nur nicht gegewehren - wenn die
gesellschaft die lesben oder die schwulen - manche gegewehr nicht doch schon
abgeschafft h�tten - w�rt ihr u
fl�stere zu gr: und andere auch nicht soweit ...l�chel wie heute - siehe

fl�stere zu gr: da hat auch angeblich oft heftig die gesellschaft nix und
garnichts verstanden - die propaganda - sind ja vielen noch in den ohren

gr fl�stert: aber ..wer hindert euch denn? bis hat noch nie jemand
gehindert die konnten immer machen wie sie wollten die fassade war ja
gewahrt und was zuhause abging ...

gr fl�stert: war ja nicht �ffentlich

gr fl�stert: nein mehr historische tatsachen oder so:-)

fl�stere zu gr: die von die und der mal hervor kamen - wobei ich diese
auch nicht verurteile gr

gr fl�stert: so ich muss jetzt aber echt ins bett mir fallen gleich die
augen zu .. gute nacht

fl�stere zu gr: gute nacht gr :)

 

                                                               

ich liebe eine frau
auf ihre weise
ich liebe einen mann
auf seine weise
und insgesamt liebe ich sie
auf meine weise
alle beide

ihr l�cheln verzaubert mich
und seine h�nde
wecken mein verlangen
sie zu k�ssen
und an mich zu dr�cken
immer wieder
alle beide

sie akzeptiern mich
so wie ich bin
ohne diskussion
ohne kopfsch�tteln
daf�r liebe ich sie
alle beide

sie kennen einander
sie sch�tteln sich die h�nde
wenn sie sich sehen
und sind ein bi�chen mi�trauisch
alle beide

ich find nichts schlimm daran
sie auch nicht
obwohl sie mich nicht verstehen
alle beide

warum das so ist
und warum nicht anders
kann ich nicht sagen
es ist einfach so
ich liebe beide
einfach so
der liebe wegen
sie lieben mich auch
jeder auf seine art
alle beide

ich unterscheide mich
von vielen menschen
die nur einen lieben k�nnen
ich liebe mehr
und viel st�rker
viel st�rker
manchmal so stark wie ein kind
ohne berechnung, ohne bedingung
sie lieben mich auch
nicht so stark
sie k�nnen es nicht besser
alle beide

Ich kann mich nicht wehren
und ich will es auch nicht
diese f�higkeit
so stark zu lieben
ist wunderbar
und mit nichts vergleichbar
es ist einfach voller, perfekter
viel perfekter
sie haben mich s�chtig gemacht
ohne es zu wissen
alle beide

Ich bin wie ich bin
ich liebe sie
alle beide
ganz normal
bisexuell


>Autor unbekannt 28.02.2004

 

Buchtip:"Doppelte Lust" von Sina-Alina-Gei�ler

schwer zukriegen leider bisher f�r mich - hatte dieses Buch mal - mein "heiligt�mchen" war ...l�chel g .dies ist nicht eine �bliche lesbische Literatur ( daher dies mal vorschlage )- handelt sich mehr  um Bisexualit�t in jeglichen Varianten usw .,und Bisexualit�t fr�her und heute ; sowie Berichte-Erz�hlungen von der Autorin ebenso von den z.B Betroffenen selber - �u�erst verschieden,abwechslungsreich und dennoch mit einer Linie geschrieben .

                                

                           TOLERANZ
... scheint leider f�r viele immer noch in mehr als einer Hinsicht Fremdwort zu sein. Dabei ist Toleranz (=Duldung) ja doch noch eine relativ harmlose Forderung und sollte beim Thema einvernehmlicher Sex nicht zuviel verlangt sein. Leider ist von der "Norm" (was immer das sein mag) abweichende Sexualit�t bei Jugendlichen immer noch ein h�ufiger Grund aus der Familie ausgesto�en zu werden. In diesem engen sozialen Verband m�gen diesbez�gliche Probleme noch verst�ndlich sein, obwohl man meinen m�chte, dass ein schwuler Sohn immer noch mindestens so tolerierbarer sein m��te wie ein zuviel saufender oder gerne p�belnder, doch k�nnte es XY in Z nun wirklich v�llig egal sein mit wem V in W lieber ins Bett geht, aber manchen ist auch das schon zuviel abverlangt. Besonders schwer haben es bei den Heteros die Homosexuellen, doch auch die Bis haben ganz eigene Probleme ihre Lebensform der monosexuellen Welt - also Heten und Homos - zu vermitteln. Von ersteren als Spinner im "g�nstigsten" Fall v�llig ignoriert, von letzteren als verkappte "Schwestern" beschimpft stehen Bisexuelle in mehr als einer Hinsicht zwischen den St�hlen.

Sexuelle Orientierung ein Buch mit sieben Siegeln? Dabei haben sich viele namhafte Sexualwissenschaftler mit der Thematik befa�t, ob dabei irgend etwas produktives herausgekommen ist, sei einmal dahingestellt. Eine bekanntes Modell f�r die sexuelle Orientierung ist jedenfalls der Zahlenstrahl, bei dem die Bisexualit�t (beide Geschlechter sexuell gleich anziehend) in der Mitte steht und sich dann in drei, vier oder was wei� ich wie vielen Abstufungen beiderseits bis entweder zur Heterosexualit�t (ausschlie�lich das andere Geschlecht sexuell anziehend) oder zur Homosexualit�t (ausschlie�lich das eigene Geschlecht sexuell anziehend) vorgearbeitet wird. Jeder einzelne kann sich auf dieser Skala nun Millimeter oder auch Mycrometer genau einordnen..., wenn er denn mag.

Heterosexuell (-4)--------------------------------------Bisexuell (0)-------------------------------------Homosexuell (+4)
(Die Vorzeichen sind bitte in keiner Weise wertend zu verstehen!!!)

Hier wird hoffentlich einmal deutlich, dass die Bezeichnungen "Homo", "Hetero", "Bi" absolute Werte darstellen, die so nicht existieren k�nnen! Es gibt nicht den Bisexuellen oder den Heterosexuellen so einzigartig wie der Mensch so einzigartig seine Sexualit�t. Die bezeichneten Kategorien stellen lediglich Hilfsmittel der Anschauung, Fixpunkte auf einer imagin�ren Skala dar.

Anderer Ansatz...

�Bisexuell sind alle Menschen, die sich bewu�t sind, da� sie sich emotional, erotisch oder sexuell zu Menschen beiderlei Geschlechts hingezogen f�hlen. Bisexualit�t meint also nicht zwangsl�ufig (nur) deutlich sexuelle Gef�hle, sondern auch solche wie Z�rtlichkeit, Freundschaft, Liebe. Sie ist au�erdem nicht zwangsl�ufig (nur) am praktischen Verhalten festzumachen, sondern kann sich auch ausschlie�lich auf Phantasien und Tr�ume beziehen." Sumper (1991) zitiert nach Penninger (1999).

Diese Definition ist nun eine sehr weit gefasste. Von solchen Definitionen gibt es nat�rlich vielerlei Modifikationen, die weiter ein- oder abgrenzen und hinterher l��t sich dann wie bei allen Definitionen dar�ber streiten, welche die bessere ist. Insgesamt ist sich die Wissenschaft, wie auf so vielen nicht rein naturwissenschaftlichen Gebieten, uneins. Die einen preisen Bisexualit�t als den idealen Zustand, anderen versuchen diese Form der Sexualit�t g�nzlich zu negieren oder zumindest in den Bereich der Pubert�tsverirrung oder gar Krankheit (wie originell!) abzuschieben. Oft lautet das Motto: Gef�hl ist nichts - Entscheidung ist alles. Also lieber Bisexueller werde entweder endlich ganz homosexuell oder benimm dich gef�lligst wieder anst�ndig (solche o. �. Aussagen/Ergebnisse ausgerechnet in von Schwulen und Lesben initiierten und erstellten Wissenschaftsarbeiten zu lesen, gibt mir doch b�se zu denken. ) Dabei sind die meisten Bis ganz entschieden unentschieden, was durchaus kein Widerspruch sein mu�! Vielfach wird sich ja schon an dem Begriff "Bisexualit�t" selbst gesto�en. Stand bisexuell zun�chst ja f�r "zweigeschlechtliche" Wesen also Hermaphroditen, Zwitter die heute politisch korrekt als Intersexuelle bezeichnet werden. So unpassend oder falsch finde ich pers�nlich den Ursprung der Bezeichnung jedoch nicht. Denn f�r mich mach inzwischen einen Gro�teil meines Bi-seins aus, dass ich mich als eingeschlechtlich-zweigeschlechtliches Wesen betrachte, mir der "m�nnlichen" und "weiblichen" Anteile meiner Pers�nlichkeit vielleicht st�rker bewu�t bin als andere und auch gerne damit spiele. So kann man die Dinge nicht nur auf sexuellem Gebiet immer von zwei Seiten her betrachten, was ich schon als Bereicherung empfinde. Doch das m�gen andere wieder ganz anders sehen...

Wirklich schade ist, dass die Gay-Community, die doch am besten verstehen sollte was Diskriminierung bedeutet, lange eben solche gegen die Bisexuellen betrieben hat und mancherorts immer noch betreibt. Besonders in Kontaktanzeigen sieht man manchmal TOTAL unnette Sachen! (Doch wer liest sowas schon? ) Aber Schlu� mit dem Gemecker, es wird ja besser! Inzwischen hat das "Bi" seinen Einzug in so manche LesBiSchwule (ist es nicht faszinierend, wie man mit diesen W�rtern spielen kann ) Gemeinschaften gefunden. Das ist gut so und schreitet hoffentlich noch weiter fort, denn wir haben schlie�lich auch vieles gemeinsam. Die Bisexuellen selber sind in Deutschland seit Mitte der 80er aktiv, haben sich Anfang der 90er zu organisieren begonnen und mit BiNE (dem Bisexuellen Netzwerk) einen eigenen Verein gegr�ndet, der seinen Sitz in der Hauptstadt hat. Im Zuge der Organisation von Bisexuellen wurden nat�rlich auch eigene Erkennungs-Symbole kreiert. Die Amis waren wieder mal schneller (sind uns ja, davon abgesehen anst�ndige Wahlen abzuhalten , meistens um Jahre voraus) und haben sich zum Beispiel ein blaues und rotes Dreieck, welche sich �berlappen und in der Mitte eine Mischfarbe ausbilden, erdacht:

Die Farben gibt es dann nat�rlich auch als Flagge!

Ein noch recht neues Bi-Logo sind die Halbmonde in den Regenbogenfarben, wo die �blichen
Geschlechtssymbole zu diesem nach allen Seiten offenem Zeichen zur�ckstilisiert wurden.



� 1998
Vivian Wagner & G�nther

Mit den Geschlechtersymbolen dem Marszeichen f�r "m�nnlich" und dem
Venuszeichen f�r "weiblich" l��t sich �berhaupt sch�n herumspielen :-) ...

Bevor man sich irgendwelche Plaketten anheftet, mu� man sich aber �berhaupt erstmal zu einer
besonderen Gruppe/Kategorie zugeh�rig f�hlen und sich selbst als ein "Mitglied" derselben betrachten...

                                                

Thats Live :) *g* :

dies sind ja auch aufgefangene themenmeinungen - w�rter- s�tze etc. um eine konstruktive diskussion in gang zu bringen etc - weil ja wie sonst solche anfangvorurteile enstehen - weil damit nicht intensiver umgegangen wird .oder ganz vernachl�ssigt wird etc etc

es ist sch�n,auch mal �ber so themen im forum etwas zu lesen.
ich bin selbst bi,habe sexuellen kontakt zu aller art(bi,lesben, hetro)frauen gehabt.
das problem liegt daran,dass lesben oft etwas festes suchen und keine aff�re und das w�re doch meistens so,wenn sie sich auf eine bi-frau einlassen w�rden.
obwohl ich da auch andere f�lle kennengelernt habe!!!
was mir aber an allem immer und immer wieder auff�llt:
das viele(nicht alle)lesben einfach die neigung einer bi-fraue schwer akzeptieren k�nnen.
sie sprechen immer von toleranz und wollen so akzeptiert werden wie sie sind.
ich denke ,was sie von anderen verlangen sollten sie auch anderen zubilligen.
ich als bi-frau habe selbst festgestellt,
dass viele lesben eine bi-frau nur als aff�re benutzen.
sie leben selbst in einer beziehung suchen ein abenteuer,wollen aber trotzdem ihre beziehung nicht aufs spiel setzen.
also,mir brauch wirklich keiner erz�hlen,die lesben sind die treusten und ehrlichsten.
da kann ich wirklich nur sagen,m�nner sind da in vielen punkten viel ehrlicher.


ja die aff�ren enstehen ja auch - wie du sagst und auch ( weil es gibt in allen sparten schwarze schafe egal ob homo bi oder hetero ) das manche bifrauen nicht ehrlich ihre dynamik in ihren neigungen der partnerin sagen - dann ist es schwer gutes vertrauen zu kriegen - das w�re jetzt ein problem wenn sich eine von den beiden mehr verspricht als die andere - weil ich verachte jetzt nicht die personen die wirklich nur aff�ren oder sonstiges wollen - weil jedem das seine und wenn sich so zwei gefunden haben finden etc - dann ist ok - deshalb finde ich sollte man - was mich freut :-)wie ich das hier verfolge - hin und wieder reden - und die sachen der anderen zumindest dann akzeptieren ( lol das nennt man auch austausch nicht g ) als lesbe oder bi zb jetzt : mensch man kann doch dann sagen ok damit kann ich leben so weit und das bitte nicht etc - dann ist es doch geritzt ... egal ob die zwei jetzt platonische freundschaft oder was miteinander anfangen ...uswusw .
ja eigentlich m��ten die homos die toleranz die sie fordern aus eigener erfahrung auch den anderen zubilligen ...hm mensch man braucht doch nicht direkt mit der lesbe oder der bi ins bett gehen ( durch sowas enstehen ja auch wie homos wie eben erw�hnt aus eigener erfahrung wissen solch mi�st�nde )
ach zu der person die der ..... geschrieben hat : f�hlst du dich irgendwie angegriffen ?
dazu kann ich sagen gut die eine mag art von frauen die die andre mag die - ist doch ok - dumm schau lol
so erstmal liebe gr��e von giotto

..................................................................

................................................................................

 

 

 

Datenschutzerklärung
Gratis Homepage von Beepworld
 
Verantwortlich für den Inhalt dieser Seite ist ausschließlich der
Autor dieser Homepage, kontaktierbar über dieses Formular!